Kontakt
Mathias Busse
Berliner Str. 49
14959 Trebbin
Homepage:www.haustechnik-busse.de
Telefon:033731 30100
Fax:033731 30102

Generationen­bad

Das Generationenbad

Alle unter einem Dach: Dafür brauchen Sie ein Bad, das die Ansprüche von Kindern, Erwach­senen und Senioren berück­sichtigt.

Heizung

Heizung

Wir be­ra­ten Sie zu Heiz­sys­te­men wie Öl-/ Gas­kes­sel und Wärme­pumpen sowie zu Wär­me­ver­tei­lern wie Fuß­bo­den­hei­zung oder Heiz­körper.

Regenerative Energie

Regenerative Energie

Alles über Regenerative Energie: Zum Beispiel Solar­energie, Wärme­pumpen, Bio­masse­heizungen oder Holz­pellet­kessel.

Bade­zimmer im Neubau

Neues Badezimmer

Umfangreiche Informationen über Kosten und Ablauf bei der Verwirklichung Ihres Projekts „Mein neues Wohl­fühl­bade­zimmer“.

Heizungs­mo­der­ni­sie­rung

Heizungsmodernisierung

Sie möchten Ihre Heizungs­anlage moder­ni­sieren? Lesen Sie, wie einfach das mit uns als Partner geht.

Barriere­freies Bad

Badgestaltung Barrierefrei

Voraus­schauend planen - also heute schon an morgen denken. Wir zeigen Ihnen wie sichere Badge­staltung aussieht - in jedem ge­wünschten Ein­richtungs­stil.

Solarthermie

Solarthermie - Wärme von der Sonne

Kostenlose Sonnen­energie in behag­liche Heizwärme und ange­neh­mes Warm­wasser umwandeln? Na klar!

Biomasse

Biomasse-Heizung

Alle Heizungen, die nachwachsen­den Energie­träger als Brenn­stoff verwenden, gehören zur Gruppe der Biomasse-­Heizungen.

Bildreportage: Richtig und normgerecht abdichten mit Kaldewei
Einfach, schnell und sicher

Experte Martin Schäpermeier demonstriert die Verarbeitung der Kaldewei Dichtsysteme am Beispiel des Dichtsets Bodeneben.

Die Kaldewei Dichtsysteme zeichnen sich dank vorgefertigter Elemente durch eine besonders einfache Verarbeitung und schnelle Fixierung auf der Baustelle aus. Sie haben eine allgemein bauaufsichtliche Prüfung im Verbund mit Sopro-Produkten erfolgreich bestanden. Speziell für die Abdichtung bodeneben eingebauter Duschflächen hat Kaldewei das Dichtset Bodeneben entwickelt. Martin Schäpermeier, Anwendungstechniker und Trainer in der Kaldewei Iconic World, zeigt in wenigen Schritten, wie einfach, schnell und flexibel die Abdichtung mit den Kaldewei Dichtsystemen erfolgt.

Kaldewei Bildreportage: richtig und normgerecht abdichten

Bildquelle: KALDEWEI/Christian Blanke Fotografie

Das Dichtset Bodeneben von Kaldewei ist ein Abdichtungssystem zur einfachen Anbindung von bodenebenen Duschflächen an die Flächenabdichtung. Das Dichtset setzt sich aus den folgenden Bestandteilen zusammen:

  • Wannen-Dichtband, 6,2 Meter
  • zwei Wandecken
  • vier Multifunktionsecken
  • Montageanleitung
Kaldewei Bildreportage: richtig und normgerecht abdichten

Bildquelle: KALDEWEI/Christian Blanke Fotografie

Schritt 1
Vorbereitung des Untergrunds: die Fläche gründlich von Staub und Fett befreien, damit die Dichtecken und das Dichtband später gut haften. Am besten eignen sich dafür Reinigungsmittel mit Alkohol bzw. Ethanol.

Kaldewei Bildreportage: richtig und normgerecht abdichten

Bildquelle: KALDEWEI/Christian Blanke Fotografie

Schritt 2
Einfach den Schutzstreifen von der ersten Wandecke entfernen und diese - unter Berücksichtigung der Fliesenstärke – an der Außenseite der Duschfläche fixieren und fest andrücken. „Ich verwende dazu gerne eine leere Anstreicherrolle, damit die Verklebung mit der Emailoberfläche sicher und dauerhaft erfolgt. Alternativ auch ein sauberes, weiches Tuch. Das hat den Vorteil, dass beim Reiben Wärme entwickelt wird und so der Dichtstreifen besser haften bleibt“, lautet der Tipp von Martin Schäpermeier. So wird mit allen vier Dichtecken verfahren.

Kaldewei Bildreportage: richtig und normgerecht abdichten

Bildquelle: KALDEWEI/Christian Blanke Fotografie

Schritt 3
Nach der Fixierung der Dichtecken wird das Dichtband zugeschnitten. Wichtig ist, dass sich Dichtband und Dichtecken immer um rund fünf Zentimeter überlappen.

Kaldewei Bildreportage: richtig und normgerecht abdichten

Bildquelle: KALDEWEI/Christian Blanke Fotografie

Schritt 4
Mit dem zugeschnittenen Dichtband die Abdichtung ganz einfach an allen Seiten weiterführen und fest mit der Dusche verkleben. Danach werden der Montagerahmen und der Ablauf sicher positioniert, die Duschfläche wird in den Rahmen eingesetzt und der Ablauf montiert.

Kaldewei Bildreportage: richtig und normgerecht abdichten

Bildquelle: KALDEWEI/Christian Blanke Fotografie

Schritt 5
Für die Verbundabdichtung zunächst einen breiten Dichtanstrich auf dem Estrich sowie an den Wänden jeweils unterhalb der Dichtbänder vornehmen. Die Dichtecken und die Dichtstreifen darauf andrücken. Danach werden die Dichtecken und die Dichtstreifen mithilfe des Dichtanstrichs oder einer Dichtschlämme miteinander verbunden. „Auf diese Nahtstellen sollte man besonders achten“, empfiehlt Martin Schäpermeier.

Kaldewei Bildreportage: richtig und normgerecht abdichten

Bildquelle: KALDEWEI/Christian Blanke Fotografie

Schritt 6
Sind alle Dichtbänder und -ecken fest miteinander verbunden, erfolgt die sichere Integration des Kaldewei Dichtsystems in die übrige Badezimmerabdichtung nach DIN 18534-1. Dazu werden Wand und Boden bis zum Rand der emaillierten Duschfläche, also auch über die Bänder hinweg, ganz einfach mit der Abdichtung versehen. So sind Duschfläche, Wand und Boden zuverlässig abgedichtet. Nach der endgültigen Verfliesung durch einen Fliesenleger wird nur noch die Wartungsfuge rund um die emaillierte Duschfläche angebracht – fertig.

Detaillierte Montage- und Installationshinweise sind allen Kaldewei Systemen beigefügt oder stehen online schnell zur Verfügung. Als zusätzlichen Service für den Sanitär-Profi bietet Kaldewei auf seiner Website viele Montagevideos zum Download an, die leicht verständlich und in wenigen Schritten die einfache, schnelle und sichere Installation gewährleisten. Unter www.kaldewei.de/dichtset ist auch die Abdichtung bodenebener Duschen anschaulich dargestellt.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Akutelle News

Wir halten Sie über Neuigkeiten und interessante Entwicklungen auf dem Laufenden.

Advantix Cleviva von Viega

Neue Viega-Duschrinne Advantix Cleviva

Mit „Advantix Cleviva“ kann das Erscheinungsbild der Duschrinne individuell der Farbgestaltung des Badezimmers angepasst werden.

Die WOLF Fanheizung - Die Bundesliga Edition (Aktion)

Die WOLF Fanheizung

Wahre Fanliebe reicht bis in den Heizungskeller: Für echte Fußballfans bietet WOLF jetzt ausgewählte Produkte in einer Special-Edition im Vereinslook an.

ganzheitliche Farbkonzepte mit Viega

Viega ermöglicht ganzheitliche Farbkonzepte

Viega ermöglicht ganzheitliche Farbkonzepte für Dusche, Badewanne und WC.

Fördermittel

Fördermittel

02.01.2019: KfW erweitert und verbessert Energieeffizienz-Förderprogramme für Unternehmen. Profitieren Sie jetzt von den zinsgünstigen Krediten!

Barrieren­ab­bau: Zu­schuss­förderung wieder möglich!

Zuschussförderung

Gute Nachrichten: Die staatliche Zuschuss-Förderung von der KfW im Bereich Barriereabbau ist ab sofort wieder möglich!

Serie LI von NOVELAN

Wärmepumpe von NOVELAN

Die Luft/Wasser-Wärme­pumpen der LI-Serie heizen im Einfamilien­haus ebenso zuverlässig ein wie in Mehrfamilienhäusern.

GROHE Bau Cosmopolitan E

Grohe

GROHE Sensorarmatur Bau Cosmopolitan E: berührungsloser Komfort neu definiert

ROYAL MIDAS von KEUCO

ROYAL MIDAS von KEUCO

ROYAL MIDAS von KEUCO: Smartes Lichtkonzept für das gesamte Bad - Auf Knopfdruck das richtige Licht.

Armaturenlinie A.1 von Duravit

Armaturenserie A.1

Der perfekte Einstieg in die Welt der Duravit Armaturen: Die Armaturenserie A.1.

Zum Seitenanfang